©

   
Ernährungstherapie | Ernährungsberatung | BGF | Coaching  

Mobiles Endgerät? Weiter zur MOBILVERSION

Lesezeichen setzen: Tastenkombi STRG+D
   

 

 


°startseite___

°leistungen___

°kv-zuschüsse___

°team___

°praxis___

°anfahrt___

°downloads___

°links___

°kontakt___

°impressum___

      

°nutriception @home ____

 

 

 

 

 

 

 

 

°ernährung_
°abnehmen_
°kurse_
°fitness_

 

verlinken Sie uns HIER
   
 

 

fitness. | sport. | wellness. 

 

  • Generell empfehlen wir, erst einmal in möglichst viele Sportarten hineinzuschnuppern und dann das Richtige auszuwählen. Das muss nicht einmal teuer sein! Denn für ein Jahresgebühr von nur € 95,- kann man, wenn man weiss wo, so viele Kurse und Trainingseinheiten besuchen, wie man nur möchte! Informieren Sie sich einfach und lesen Sie weiter auf der Website der Hochschulsport Düsseldorf
  • UNSER PARTNER IN SACHEN PERSONAL FITNESS TRAINING IST DANIEL NYARKO SPORTS:

  • Darüber hinaus empfehlen wir Yoga. "Power Yoga bringt Balance, kräftigt den Körper und hält ihn beweglich. Diese dynamische Yoga-Art, Vinyasa Yoga, synchronisiert kraftvolle Yogapositionen mit einem tiefen dynamischen Atem. Die Asanas - Yogapositionen - werden durch fließende Bewegungsabläufe miteinander verbunden, anstatt sie, wie beim klassischen Hatha-Yoga, über eine längere Zeit ruhig zu halten. Durch die Vielseitigkeit der Asanas und seinem Prinzip von Leichtigkeit und Stabilität entsteht ein Wechselspiel aus Kraft und Dehnung sowie Anspannung und Entspannung. Das Resultat dieser intensiven Trainingsform ist die Förderung von Balance, Bewusstsein, Konzentration, Flexibilität, Kraft und Stoffwechselprozessen. Desweiteren stärkt und kräftigt es vor allem die Wirbelsäule, verbessert die Körperhaltung und steigert die Ausstrahlung und das Selbstbewusstsein. Power Yoga beinhaltet die Prinzipien des Dynamischen Flows, der körperlich anstrengender, schneller und dynamischer als andere Yoga-Arten praktiziert wird. Der Effekt des Trainings auf körperlicher Ebene bedeutet Schweißverlust, Anregung des Blutkreislaufs, Sauerstoffzufuhr und die Aktivierung der verschiedenen Körperfasern. Das premiere Ziel von Power Yoga aber ist die mentale und körperliche BALANCE; die Trainingseffekte sind sozusagen geniale Nebenwirkungen."
    (Text © N. Rübsam/Ganeshasplace)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HOME (NUTRICEPTION)  
LEISTUNGEN (NUTRICEPTION)

 

 

 

 

 

 

 

verlinken Sie uns HIER

 

 

 

 

 

verlinken Sie uns HIER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

verlinken Sie uns HIER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

verlinken Sie uns HIER