Betriebliche Gesundheitsförderung

Übersicht

Wir bieten Ihnen konsequent service- und qualitätsorientierte Leistungen, die Ihren hohen Erwartungen an eine zeitgemäße Betriebliche Gesundheitsförderung sowie Betriebliches Gesundheitsmanagement jederzeit entsprechen können: stets auf die mit Ihnen abgestimmte Ziele fokussiert, inklusive intensivste Motivation und perfekt auf Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter ausgerichtet.

Büro Menschen beraten sich vor Mittagspause

Über uns

Krisztian Mark Koczor

Krisztian Mark Koczor

Diplom Oecotrophologe Ernährungswissenschaften Ernährungsökonomie

Universität Giessen

Gründer und Inhaber von Institut Nutriception

K. M. Koczor arbeitet seit 2007 als freiberuflicher Ernährungstherapeut in der eigenen und unabhängigen Praxis in Düsseldorf, in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Therapeuten. Darüber hinaus hat er als Zertifizierter Ernährungsberater VDOe und Zertifizierte Präventionsfachkraft der ZPP verschiedene Lehraufträge für Laie und betreibt in seinem Institut Nutriception ein ambulantes Ausbildungsbetrieb für Diätassistenten und angehenden Oecotrophologen.

Leistungen

Portfolio

Ein Überblick der Workshops, Kurse und Vorträge, die wir als Standardauswahl für Unternehmen bezüglich BGF/BGM anbieten. Wir sind jedoch offen für Ihre individuellen Ideen und Vorstellungen. 

Ernährung, Stress, Leistungsoptimierung

Ernährung, Stress, Job, Büro

Ernährung, Geschlechterspezifikationen

 Ernährung, Job, Büro, Arbeitsplatz

Ernährung, Schichtarbeit, Arbeitsplatz, zirkadianer Rhythmus

Ernährung, Bewegung, Sport

Ernährung, Immunsystem, Abwehrkräfte

Ernährung, Entzündliche Erkrankungen, Rheuma, Arthrose etc.

Ernährung, Fasten, Intermittierendes Fasten, Gesundheit

Intervallfasten (Original: Intermittent Fasting) ist eine spezielle Form des Teil-Fastens, bei der sich Essensphasen mit Fastenphasen zyklisch abwechseln. Dank der zeitsparenden Anwendung und in vielerlei Hinsicht einzigartigen Auswirkungen auf die Gesundheit, wurde Intervallfasten in den letzten Jahren immer beliebter. Sehr oft wird es dazu verwendet, um schnell abzunehmen – dabei gilt es allerdings, einige wichtige Aspekte dieser Vorgehensweise kritisch unter die Lupe zu nehmen und Intervallfasten sicher und vernünftig einzusetzen.

Für Essen bleibt heutzutage wenig Zeit und der Genuss kommt oft zu kurz. Durch die ausgewogene Wahl von Lebensmitteln können Sie Zivilisationskrankheiten (Übergewicht, Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Gicht) vorbeugen und Ihr Immunsystem stärken.
Wir begleiten Sie zu einer bewussten und genussvollen Ernährung. Sie lernen, wie Sie Ihren Ess-Alltag neu gestalten können. Darüber hinaus motivieren wir Sie, mehr Bewegung in Ihren Alltag zu bringen. 2 Termine à 3 Std. (je 4 Einheiten à 45 Min. pro Kurstag, zzgl. kurze Pausen) + Kursunterlagen

Bluthochdruck, Osteoporose, Gicht, Arthrose, Rheuma, Akne, Bronchitis, Multiple Sklerose, Demenz oder Krebs – Hunderte von Krankheiten werden auf chronische Entzündungen zurückgeführt. Nahrungsmittel-Allergien, ein chronisch hoher Stresspegel, Rauchen und Schadstoffe im Umfeld können Entzündungen im Körper verursachen. Eine wesentliche Rolle bei chronischen Entzündungsprozessen spielt jedoch auch die Ernährung. Der Dozent erläutert Ihnen, wie Sie – mit einer ausgewogenen und speziellen Ernährung – Entzündungsprozesse im Körper reduzieren können.

Ihr Profit durch Gesundheit

Warum lohnt es sich für Sie als Arbeitgeber, Ihre Mitarbeiter bezüglich Gesundheitsbewusstsein zu stärken, sie dabei professionell betreuen zu lassen und entspannt, kurzweilig, aber dennoch effizient fortzubilden?

Lassen Sie uns einige Gründe nennen:

Arbeitgeber, die nicht hauptsächlich auf attraktive Gehälter und lukrative Boni bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter setzen, sind eher in der Lage, mit dem Faktor ‚Personal‘ am effizientesten zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beitragen zu können.

Die Rekrutierung, aber auch die langfristige Bindung der besten und zuverlässigsten Arbeits- und Fachkräfte auf dem stark umkämpften Arbeitsmarkt bedingt in der Regel wesentlich mehr als ausschließlich geldwerte Vorteile aufzuzeigen. Eine entspannte Atmosphäre, klare Strukturen, höfliche Umgangsformen und sichere Arbeitsbedingungen dienen dem Zweck der kompromisslosen Produktivität ebenso, wie die allgemeine Gesundheit der Belegschaft, damit langfristig eine Vorbeugung von ungewollten und langen Ausfallzeiten erzielt werden kann.

Engagierte Arbeitskräfte sind mit einem zufriedenen Personal gleichzusetzen und sie spielen somit eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung einer lebendigen und florierenden Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur. Erfolgreiche Unternehmen stützen sich stets auf die fortlaufende Rückmeldung ihrer Mitarbeiter, die sinnvollerweise auch vom Unternehmen angebotenen Gesundheitsleistungen und Präventionsmaßnahmen geprägt ist. Die Gesundheitsleistungen bieten jene erfolgreiche Unternehmen ihren Mitarbeitern nicht nur aus dem einzigen Grund an, damit diese lediglich bei Laune gehalten werden – vielmehr aber aus dem Grund, dass diese sich eigenständig zugunsten einer besseren Arbeitsleistung im Sinne des Wohlergehens des gesamten Unternehmens motivieren können.

Eine intakte Gesundheit führt stets zu einer gesteigerter Produktivität. Stress am Arbeitsplatz kann sich jedoch negativ auf die körperliche Gesundheit auswirken und schließlich dazu führen, dass Ihre Mitarbeiter häufiger ausfallen und teilweise sogar längere Zeiten dem Unternehmen als tatsächlich einsetzbare Arbeitskräfte enthalten bleiben, während die gesamte Produktivität des Unternehmens sinkt.

Adäquate medizinische und ergänzende Angebote sowie diverse Wellness-Leistungen können ausgesprochen dazu beitragen, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu erhalten und sogar zu fördern, dadurch Fehlzeiten zu reduzieren und die Leistung, Effizienz sowie die Produktivität des Einzelnen, aber auch des gesamten Unternehmens deutlich zu steigern.

Unabhängig davon, ob es sich nun um eine etwaige Neugründung oder um ein erfahrenes Unternehmen handelt, das schon seit Jahren im Geschäft ist – diese Vorteile sind ein wesentlicher Bestandteil, die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen und diese auch halten zu können: diese Faktoren bilden den Basis für neue Chancen im Geschäft, wovon schließlich sowohl das Unternehmen als auch die einzenen Mitarbeiter langfristig profitieren können.

vorteile

Nach §3 Nr. 34 EStG bietet ein Freibetrag für Arbeitgeber die Möglichkeit, Arbeitnehmern bis zu € 600,00 pro Jahr für Leistungen zur Gesundheitsförderung aufzuwenden.

Steuer- und sozialversicherungsbefreit sind nicht nur unmittelbare Leistungen des Arbeitgebers, sondern auch Zuschüsse des Arbeitgebers an seine Arbeitnehmer für extern durchgeführte Maßnahmen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 

Bonnerstraße 37.  40589 Düsseldorf 

+49 211 7599847

+49 179 3737370

info@nutriception.de



WE SPEAK ENGLISH

 

 


 

Senden Sie uns eine Nachricht auf WhatsApp Business.
QR-Code scannen oder diesem Link folgen.